Anine Hell Davos

Challenge Davos

Challenge Davos, für Anine ein Homerun, wurde zum perfekten Saisonfinish. Anine ist bei den Profifrauen (Mitteldistanz) gestartet. Es war ein sehr emotionales Rennen.
Laut Anine war das Schwimmen miserabel, noch bevor sie die Hälfte der Schwimmstrecke absolviert hatte, war sie kurz davor aufzugeben, ist dann trotzdem weitergeschwommen. Auf der anspruchsvollen Rad- und Laufstrecke hat sie alles gegeben. Das nicht Aufgeben beim Schwimmen wurde belohnt; als Dritte bei den Profi Frauen und Dritte overall ist sie im Ziel angekommen! Anine Hell hat sich die Pro Qualifikation für Samorin geholt. Congrats Anine, wir sind stolz auf unser Elite Athletin. Geniesse deine wohlverdiente Offseason.
Ebenfalls am Start waren Oliver Landolt und Adriano Ettlin (Olympisch) auch sie haben sich den Finish hart erkämpft!

Seelandtriathlon Triathlon

Alex Meier (10., 2:18:13, Olympisch), Beatriz Wüthrich (11., 5:18:20), Daniel Bienz (38., 5:16:54, Halbdistanz) und Katharina Roer (Halbdistanz) sind in die Westschweiz gefahren.
Katharina wurde Zweite in ihrer AK (4:33:24) und overall Sechste, herzliche Gratulation und gute Erholung.

Bergrennen Chur-Arosa

Für Ivo Kistler gab es einen versöhnlichen Saisonabschluss: 1. Rang Hobby C und 19er overall mit einer Zeit von 1:08:49!
Bravo!

Burgdorf Stadtlauf

Miriam Hämmerli wurde in Burgdorf 10. in ihrer AK über hügelige 5km.

Aarau Triathlon

Rolf Tanner ist sehr happy mit den beiden Disziplinen Velo und Laufen.