PPD-R

Der Running Power Performance Decoder (PPD-R): INSCYD’s neuestes Tool

INSCYD, die fortschrittlichste Software für Leistungsdiagnostik veröffentlicht ihr neues Produkt, den Running Power Performance Decoder. Damit bringt INSCYD eine neue, laufspezifische Technologie auf den Markt. Die ist sowohl für den Leistungsbereich als auch den Breitensport geeignet. Das Verständnis wie der Läufer physiologisch funktioniert, ist der Schlüssel für bessere Performance, präzises Training und langfristige Gesundheit.

Leistungsdiagnostik Laufen – selbständig, ohne Labor, durchführen

Der Running Power Performance Decoder von INSCYD erlaubt Coaches und Athleten laborgenaue Leistungsdiagnostiken durchzuführen; von überall, zu jederzeit und ohne die Notwendigkeit eines Labors. Notwendig dafür ist einzig eine genaue GPS-Uhr des Athleten.Wodurch der PPD-R in einer realistischen Laufumgebung durchgeführt werden kann, anstatt auf einer künstlichen Laufband-Situation. 
Bis vor kurzem war das Testen physiologischer Leistung an Diagnostiklabore gebunden. Daten aus Training und Wettkampf wurden separat betrachtet und keine Technologie vermochte es, die Daten aus diesen beiden Welten zu verbinden. Der INSCYD Running Power Performance Decoder ist die einzige Technologie die Daten aus Training und Wettkampf mit Labordaten verbinden kann (inklusive Körperzusammensetzung, Laktat und VO2) und darüber hinaus die aerobe und die glykolytische Leistung misst (VO2Max und VLamax).

INSCYD‘s innovative Diagnostik Software findet bereits seit 2017 im Ausdauersport Anwendung und erweitert sich nun um den PPD-R.

Die erste Software, die Feld- und Labordaten kombiniert

PPD-R ist das erste und einzige Tool auf dem Markt, welches physiologische Daten wie VO2, Laktat und Körperzusammensetzung mit Trainingsdaten des Athleten kombiniert – z.B. maximale Leistung über eine gewisse Distanz/Dauer. Bis heute mussten Athleten ein Labor aufsuchen, um anhand eines Laktat- /VO2max -Tests ihre Leistungsresultate und Trainingszonen bestimmen zu können. Trainer nutzen bisher meist Bestzeiten über verschiedene Distanzen als Standortbestimmung, was dazu führte, dass die Ergebnisse aus Labor und Feldtests separat ausgewertet wurden und nicht zu einem umfänglichen Athletenprofil zusammengefügt werden konnten. Derselbe Athlet lief „auf zwei Systemen“, wodurch kein nachhaltiges Verständnis zu Trainingsvolumen, Regenerationsszeit und Verpflegung aufgebaut werden konnte.

Ein weiteres wichtiges Ergebnis des PPD-R ist die Fett- & Kohlenhydratverbrennung; inklusive FatMax Zone. Auch bei einem Laborbesuch ist es nicht selbstverständlich diese Daten zu erhalten, da das Testen des Stoffwechsels (Fette & Kohlenhydrate) nicht nur teuer, sondern oft ungenau ist (Ernährung am Testtag beeinflusst die Ergebnisse). Der PPD-R ändert diese Tatsache, indem er Feld und Labordaten „fusioniert“ und Coaches den Zusammenhang der Daten offenlegt.

Revolution der Leistungsdiagnostik

In Bezug auf Leistungsparameter, waren Feldtests bisher in ihrer Nutzung stark limitiert. Während Labordiagnostiken VO2max, Laktatschwelle und manchmal Fett-& Kohlenhydratverbrauch lieferten, war der Feldtest auf die Bestimmung des FTPs bzw. Schwellenwert begrenzt.

PPD-R liefert hingegen die folgenden Daten

  •  VO2max – maximale aerobe Kapazität
  • VLamax – maximale anaerobe Kapazität
    FatMax
  • Laktatakkumulation bei hohen Intensitäten
  • Laktatabbau bei niedrigeren Intensitäten
  • Fett-/ Kohlenhydratverbrennung (kcal/h und g/h)
  • Anaerobische Schwelle

Dieses Datenprofil erlaubt es Coaches die jeweils individuellen Merkmale des Athleten zu messen und zu quantifizieren und die Trainingsplanung & -ergebnisse zu optimieren.

Diagnostik von Zuhause, Auswertung in wenigen Minuten

PPD-R erlaubt es die Athleten zu testen, ohne selbst vor Ort zu sein: Draussen, wann immer du willst und als Teil des typischen Trainingsplans und -umfelds. Keine Abweichung mehr bei der Übertragung von Labortests auf die Praxis. Der Athlet folgt einem einfachen Testprotokoll, welches er draussen absolviert. Die erhobenen Daten werden dem Coach zugeschickt, welcher es binnen Minuten im INSCYD System evaluiert kann. Ab dort, können die Ergebnisse analysiert und interpretiert, Ziele gesetzt & Trainingspläne gestaltet werden.

Genauer als jede andere Software auf dem Markt

INSCYD eröffnet eine komplett neue Welt für Coaches und Athleten. Die innovative und neuartige Methode einer Leistungsdiagnostik liefert einen verlässlichen, allumfassenden Blick auf die physiologischen Daten des Athleten und bietet ein individuelles 360° Profil der metabolischen Leistung.