Challenge Roth

 

Challenge Roth

An der Challenge Roth konnten sich fünf MY sport Trophy Bike Athleten den beliebten Starplatz ergattern.
Gavin Harte unser Elite Athlet holte sich überall persönliche Bestzeiten: 10:46:01 brauchte er für diese Langdistanz. Gegenüber vom letzten Jahr konnte er sich um 30 Minuten verbessern. Seine harten Trainings haben sich ausgezahlt.
Dario Giuliano erreichte ein TOP Resultat von 10:05:09, ebenso Lutz Velten mit einer Zeit von 10:22:01.
Adriano Ettlin finishte in 11:28:19 und Konstantin von Niessen in 11:30:34.
Wir Gratulieren unseren Roth Finishern zu den super Leistungen und wünschen schnelle Erholung.

Challenge Roth

Helveticman

Elite Athlet Thomas Schaffner stellte sich am Wochenende der Herausforderung Helveticman.
2km swim, 90km/3279 Höhenmeter, 21km run/750 Höhenmeter galt es zu absolvieren.
Thomas konnte sein Rennen in den top ten beenden. Auf dem Velo hat er am Anfang alles gegeben, was sich auf den letzten paar hundert Metern etwas gerächt hat und er den Druck auf die Pedalen reduzieren musste. Das Laufen war dann in Ordnung. Später musste der Wettkampf leider wegen starker Gewittern abgebrochen werden. Gut 20 Athleten haben es noch ins Ziel geschafft. Für Thomas war es gefühlt ein Mittelding zwischen Mittel- und Langdistanz: o-Ton ‚hart aber geil‘. Gratulation zu der super Leistung!

Challenge Roth

Sempachersee Triathlon

In Nottwil waren einige MY sport Trophy Bike Athleten am Start. In der National League siegte MY sport Trophy Bike Profiathlet Florin Salvisberg. Er hat sich während dem gesamten Wettkampf gut gefühlt und war super happy mit seinem ersten Rang.
Ein Battle fand zwischen den beiden Elite Athleten Ivo Kistler und Matthias Wunderlin statt:
Matthias als stärker Schwimmer startete 15 Sekunden nach Ivo und holte diesen schon vor der ersten Boje ein und konnte noch weitere 25 Sekunden Vorsprung rausschwimmen. Auf der ersten von zwei Runden auf der abgesperrten Strasse konnte Ivo bis zum Wendepunkt den Rückstand wettmachen. In der zweiten Runde machte er in der Steigung richtig Druck und konnte Matthias distanzieren. Als 3er und 4er Overall (Ivo mit besten Radzeit) wechselten beide gleichzeitig gemäss Rangliste (Ivo mit den 15 Sekunden Vorsprung vom Start) aufs Laufen. Leider hatten die Zwei nicht die besten Laufbeine und verloren noch ein paar Ränge. Als erster und dritter in der AK 45-54 und 11er und 17er waren aber beide mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Der Sohn von Matthias, Levin gewann den Kids Aquathlon und dies mit nur einem Schuh!

Ebenfalls ein Sieg in der AK holte sich Hilly Brönimann.
Auch am Start vom MY sport Trophy Bike Team: Heidi Liechti  vierte in der AK, Sonja Burgardt achte und Oliver Landolt 37.
Am Duathlon gestartet Michael Pfanner, er wurde Dritter:
Congrats für alle diese TOP Leistungen!

WM Hamburg

Kein Rennglück hatte das Schweizer Mixed Relay Team mit Andrea Salvisberg, Nicola Spirig, Jolanda Annen und Sylvain Fridelance. Die Schweizer wurden wegen Überrundung aus dem Rennen genommen.

Motocross SAM Obernheim

Marco Bernhard liegt wie gewohnt vorne. das SAM Obernheim konnte er mit dem vierten Rang beenden.

Challenge Roth