My sport Trophy bike Team am Ironman Switzerland 2018 in Rapperswil 


Ironman Switzerland Rapperswil 2018

Am Ironman Rapperswil war MY sport auch dieses Mal gut vertreten. MY sport Trophy Bike Teamathleten und Vertragsathleten von MY sport standen am Start. Erfahrene, Rookies, ein Couple und ein Team sind am Morgen los geschwommen und einige Stunden später ins Ziel gelaufen. Der See war sehr angenehm zum Schwimmen, die steigende Temperatur auf der Velostrecke kein Problem. Beim Laufen wurde die Hitze jedoch für viele Athleten zu einer zusätzlichen Herausforderung.

Unsere Team Athletin Sandra Zaugg ist mit Tonino Tundo im Couple gestartet, sie wurden 3.

Wir gratulieren allen Finishern und wünschen euch gute Erholung.

Am Start:

Alex Gröbli, Anja Rosenberg, Beat Müller, Beatrice Wüthrich, Dani Agner, Daniel Bienz, Felix Peyer (mit Team easy de bi si), Gavin Harte, Gerhard Guerlich-Reichel, Guido Jud, Ivo Kistler, Joel Koella, Kaspar Kennel, Martin Dotti, Natalina Lombardi, Oliver Marchand, Richie Long, Roger Kobel, Sandra Zaugg im Couple mit Tonino Tundo, Sandro Casutt, Sandro Malvolti, Yves Möri

Rangliste findest du hier

Mehr Bilder auf Facebook


Anine Hell

Unsere Elite Athletin Anine Hell konnte nicht in Rapperswil starten. So hat sie sich spontan für eine olympische Distanz in Bad Tölz, Bayern entschieden.

Als 3. ist sie aus dem Wasser gestiegen. Die Neofreigabe hat ihr den Wechsel erleichtert, so dass sie ab Kilometer 15 das Radfeld der Frauen anführte. Auf der Laufstrecke blieb Anine ganz vorne und wurde Gesamtsiegerin bei den Frauen mit einer Zeit von 2:18:42. Herzliche Gratulation, Anine!

Mehr dazu im Tölzer Kurier


Milano – San Remo

Team Athlet Matthias Wunderlin war in Italien unterwegs: Granfondo Milano-San Remo, 292km auf der Originalstrecke der Profis. Ein Feld von 1’000 Teilnehmern. Mathias hat das Rennen mit einem Schnitt von 35km/h als 19. beendet. Bravo!


Powerman Tramelan, 10km / 60km / 10km

Unser Elite Athlet Michael Pfanner hat am Wochenende seine Zelte im Jura aufgeschlagen. Er hat den Powerman Tramelan in Angriff genommen. Nach einem super Beginn auf der 1. Laufstrecke wurde sein Wettkampf ein Fight gegen Wadenkrämpfe und Übelkeit auf dem Velo und als ‚Krönung‘ der totale Einbruch auf der 2. Laufstrecke. Es war nicht was Michael sich erhoffte. Diesen Powerman wird er als Lehrgeld abbuchen. Gute Erholung Michael!


Andrea Salvisberg in Leeds, GBR unter den Top 20

Unser Profi Athlet Andrea Salvisberg stand an der WTS in Leeds am Start. Mit Rang 16 hat er sein Ziel Top 20 erreicht.

Wir Gratulieren unserem Profi Athleten zu seiner Top Leistung.

Den Bericht findest du hier



Bieler Lauftage

Roger Kern hat mit Team SBB1  den 100km Lauf absolviert. Er ist mit wenig Schlaf um 04.00 gestartet. Mit seinem gleichmässigen Pace auf den 23.3km wurden er und sein Team SBB dritte. Der Lauf  diente der Vorbereitung für den Gigathlon, wo Roger als Single startet. Toi toi toi für deine weiteren Trainings!

Bieler Lauftage


Aare Rhein Classics

Othmar Huber Sammelt weitere Rennkilometer für sein grosses Ziel: die WM im August. Weiter so Othmar!

55. Radsporttage Gippingen