Andrea Salvisberg GP Bern

Ein deutschsprachiges Wochenende – leider ohne Gold im Eishockey – dafür Gold im Triathlon. Anine Hell gewinnt auch ihr zweites Rennen dieser Saison in Deutschland. Michael Pfanner war in Österreich an der Tour de Kärnten unterwegs. Alle anderen Athleten von uns waren dieses Wochenende in unserer Hauptstadt am Start.


GP Bern

Der GP Bern ist eines der grössten Laufevents der Schweiz. Die Hauptklasse über 10Meilen zieht jedes Jahr ein Top Feld an. Dieses Jahr wurden die 10 Meilen von Kenenisa Bekele gewonnen. Andrea Salvisberg ist als Speedtraining über die 4,7km gestartet und wird in sehr schnellen 14min31sek 2. hinter dem Ethiopier Mekonen Tefera. Sein Bruder Florin Salvisberg wird 3.

Monika Frank wird mit einer Zeit von 1.17h in der Hauptklasse sehr gute 34. ihrer AK.

Matthias Wunderlin läuft in 1.05h und wird 49. seiner AK.

Aldo Zanetti: 1.26h – 768. AK

Andreas Reize: 1.22h – 642. AK


Ligarennen Oberpfalz

Anine Hell ist am Wochenende in der Deutschen Regionalliga Süd in Weiden in der Oberpfalz an den Start gegangen. Zusammen mit 4 weiteren Mädels erreichten sie in einem Doppel Supersprint im Team Platz Drei in der Gesamtwertung. Herzliche Gratulation an dieser Stelle an den SV Würzburg 05.

Der zweite Sprint des Tages fiel leider „ins Wasser“. Anine konnte sich den Sieg in der Overallwertung sichern und startet die nächsten Rennen für den SV Würzburg 05 in der zweiten Bundesliga Deutschland.

You are on fire girl – herzliche Gratulation.

Anine Hell Ligarennen Oberpfalz

 


Tour de Kärnten

Michael Pfanner ist an Pfingsten an der Tour de Kärnten gestartet. Diese Dauert noch bis am 24. Mai und beinhaltet 6 Etappen. Unter vielen Radsport Verrückten hatte er als Duathlet einen eher schwierigen Stand. Trotzdem konnte er sich bis Tag 3 gut im Rennen halten. Danach machte ihm ein Defekt am Rad einen Strich durch die Rechnung.

Michael Pfanner Kerntentour


Bern Triathlon

Daniel Bienz und Beat Müller waren am Pfingstmontag am Berner Triathlon am Start.

Daniel Bienz wird in seiner AK 32.

Beat Müller wird in seiner AK 8.

Bern Triathlon Daniel Bienz